Abus  FURM50000 -Funk-Rauchwarnmelder
Doppelklick zum Vergrößern
Artikelnummer: FURM50000

Abus FURM50000 -Funk-Rauchwarnmelder

Von: Abus
Verfügbarkeit: Sofort Bestellbar
Lieferung in EU Länder: -
Falls Sie Fragen haben oder weitere Auskünfte wünschen, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf
+43 1 905 37 20 - 100
Menge:
€ 122,00


Alarm Hotline
+43 1 905 37 20 -100
Video Hotline
+43 1 905 37 20 -102
Schnell Versand
1 - 4 Werktage
Gratis Rückgabe
14 TAGE GRATIS
Gratis Versand
Ab Eur 100

Produktbesonderheiten

  • Optischer Rauchwarnmelder
  • Reagiert auf feinste Rauchpartikel in der Luft
  • Mit lautem, integriertem Piezo-Alarmgeber (min. 85 dB(A) @ 3 m)
  • Mit Warnton bei schwacher Batterie und Meldung an die Zentrale
  • EN-14604-konform
Zuverlässige Secvest Komponente
Der optische Secvest Funk-Rauchwarnmelder reagiert selbst auf feinste Rauchpartikel, die in die Messkammer eindringen. In die Alarmanlage eingebunden, belegt der Funk-Rauchwarnmelder stets eine Zone, die auch bei einer unscharf geschalteten Anlage überwacht wird. Neben dem Alarm über die Zentrale (die evtl. über AWAG oder AWUG mit einer Notrufleitstelle verbunden ist) sorgt der integrierte Piezo-Alarmgeber des Melders mit mindestens 85 dB für eine zusätzliche Alarmierung.

Wichtige Montageempfehlungen nach Brandschutzvorschrift
Der Funk-Rauchwarnmelder wird prinzipiell an der Decke in der Mitte des Raumes montiert. Der Abstand zur Seitenwand sollte dabei mindestens 15 cm betragen, die Entfernung zu jeder Ecke mindestens 50 cm. Der Erfassungsbereich des Melders beträgt bis zu 30 m², wobei je ein Rauchwarnmelder pro Flur, Treppenaufgang, Wohn- und Schlafraum empfohlen wird. Beachten Sie bitte auch die geltenden Brandschutzvorschriften und Empfehlungen, insbesondere die Anwendungsnorm für Rauchwarnmelder.
Alle Detailinformationen hierzu finden Sie in der Norm EN 14676 „Rauchwarnmelder für Wohnhäuser, Wohnungen und Räume mit wohnungsähnlicher Nutzung, Einbau, Betrieb und Instandhaltung“.

24 Monate Batterielebensdauer
Mit entsprechenden Batterien (3 AA Alkaline-Batterien) hat der Funk-Rauchwarnmelder eine Batterielebensdauer von ca. 24 Monaten. Diese variiert, je nachdem wie häufig die Funktion des Melders getestet wird. Wir empfehlen einen Test pro Woche. Wird die Batterie schwächer, so signalisiert dies der Melder durch regelmäßige Pieptöne.
To Top